20.07.2016

Bezirksliga meets Mittelrheinliga!

 

Ein Zusammentreffen, welches so nur im Pokal möglich ist: der Bezirksligist Wahlscheider SV trifft auf den Verbandsligisten Windeck. Am kommenden Mittwoch steigt der erste Saisonhöhepunkt, den sich die Schwarz/Gelben mit einem souveränen 3:0 Erfolg gegen Hangelar verdient haben. Nun gibt sich der ehemalige Oberligist aus Windeck die Ehre, der sich seit einigen Jahren mit niedrigem Etat beharrlich in der Verbandsliga hält und dabei immer wieder junge talentierte Spieler an die Mittelrheinliga heranführt, nur um diese dann an zahlungskräftigere Vereine zu verlieren.

 

Wir hoffen zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison auf zahlreiche Zuschauer, auch wenn der WSV noch mitten in der Vorbereitung steckt. Zwischen 8x2, Ausdauer-Koordinations-Schnelligkeits-Parcour und Sportwochenfieber, ist dieses Duell eine willkommene Abwechslung und Herausforderung.

 

Wie ein berühmter Torwart immer so schön sagt: Der kürzeste Weg ins internationale Geschäft ist und bleibt der Pokal!

17.07.16

U13 mit Sponsor und Fan Michael Bertschat

Die „EM am Rhein“

Der 7. U13-Cup der Provinzial Rheinland am 02.07.2016


Zum diesjährigen U13-Cup war der Wahlscheider SV mit den Jahrgängen 2003/04 vertreten. Da der Cup ganz im Sinne der EM gestaltet wurde, durfte jeder Verein ein Land der EM vertreten, der Wahlscheider SV durfte die Nationalmannschaft von Serbien vertreten.


Samstags morgens um 8 Uhr begann unsere Reise nach Düsseldorf zur Esprit Arena. Die Jungs waren noch sehr müde aber dennoch hoch motiviert. Als wir an der Esprit Arena ankamen, bot sich uns schon im Außenbereich eine Vielzahl an Aktivitäten die genutzt werden konnten. Unter anderem eine Hüpfburg, Schussgeschwindigkeitsmessungen, Elfmeterschießen auf einen Roboter Torwart und Bullriding auf einem Fußball statt auf einem Bullen. Wir waren sehr überrascht über die Vielzahl der angebotenen Aktivitäten. Die Anmeldung verlief reibungslos und ging schnell von statten, zu den Getränkemarken gab es auch noch für jeden Spieler eine Essensmarke und natürlich ein T-Shirt und ein Schweißband von unserem Land Serbien. Nach der Anmeldung, gingen wir in die Kabine um die nagelneuen Trikots anzuziehen. An der Stelle möchten wir uns noch mal recht herzlich bei Michael Bertschat von der Provinzial für das Sponsoring der Trikots bedanken - und das bereits das fünfte Jahr hintereinander!

Die Aufregung der Jungs stieg nun noch mehr an. Durch den Spielertunnel ging es in die Arena, sie war natürlich nicht so gut besucht wie bei den Profis, aber es war dennoch ein schönes Gefühl in dieses Stadion einlaufen zu dürfen. Leider wurde dieses Gefühl ein wenig gebremst, durch die Qualität des Rasens, aber das war uns egal. Wir suchten uns ein „Teamlager“ in der Arena, von dem wir die laufenden Spiele sehen konnten.

Um 11.15 Uhr ging es dann endlich los, unser erster Gegner war der FV Wiehl 2000 (Mädchen). Uns war es wichtig direkt im ersten Spiel ein Zeichen setzen zu können und somit gut ins Turnier zu starten. Dem entsprechend gingen die Jungs auch ins Spiel, der Ball lief in den eigenen Reihen und man konnte den Gegner früh vor dem gegnerischen Tor stören. Max Böttger entwickelte sich zum „Knipser“ unseres Teams und erzielte alle 4 Tore, das Spiel endete 4:0. Nach diesem Spiel hatten wir 45 Minuten Zeit bis zu unserer nächsten Begegnung, die wir nutzten um uns in der Arena umzuschauen. Hier gab es ein reichliches Angebot an Speisen (Pommes, Bratwurst, Waffeln, Brötchen und Popcorn), Getränken und Unterhaltung (Carrerabahn, Kinderschminken, Massage und Playstation im Rennfahrersitz).

Unser nächstes Spiel fand auf dem Trainingsgelände vor dem Stadion statt. Dort spielten wir um 12:15 Uhr gegen den TSV Kaldenkirchen, auch Michael Bertschat hat keine Kosten und Mühen gescheut unser Team bei diesem Spiel am Rand zu unterstützen. Leider konnten wir das Spiel nicht genauso überzeugend auftreten wie im Spiel gegen die Mädchen, das Spiel endete 1:3, auch hier traf wieder Max Böttger. Vor dem nächsten Spiel hat Herr Bertschat nochmals motivierende Worte in der Ansprache ausgesprochen, um die Jungs bestens für das nächste Spiel einzustellen. Und als ob sich das Team bei ihm für die neuen Trikots und die Ansprache bedanken wollte, erspielten sie im nächsten Spiel gegen RSC Essen ein klares 2:0. Das 1:0 erzielte Luca Schmidt und kurze Zeit später erzielte Max Böttger, mit einem Gewaltschuss das 2:0.

Die Freude über den zweiten Sieg in diesem Turnier war groß, so konnte das Team diese Freude auch beim Fototermin mit unserem Hauptsponsor ausdrücken. Danach gab es noch eine kurze Pause und dann traten wir zum letzten Vorrundenspiel an. Bei dem Spiel gegen den FC Bitburg ging es um alles oder nichts, dem entsprechend emotional und motiviert zeigten sich unsere Jungs. Leider war der Gegner um einiges Stärker wie wir und somit mussten wir uns mit einem 1:3 geschlagen geben. Das Highlight in diesem Spiel war für uns der Anschlusstreffer von Luca Schmidt, der den Ball mit dem RECHTEN per Direktabnahme in den Winkel zimmerte. Wer Luca kennt weiß, dass er NIEMALS seinen Rechten benutzt.

Leider hat es für uns dann nicht mehr gereicht, um weiter zu kommen. Wir belegten Platz 37, was aufgrund 80 Mannschaften im Turnier ein relativ gutes Ergebnis ist. Während die Jungs sich umgezogen haben, wurden die Medaillen von uns Trainern in Empfang genommen und später an die Mannschaft verteilt. Der Stimmung im Team tat es keinen Abbruch und so konnten die Jungs noch eine halbe Stunde die aufgebauten Aktivitäten nutzen und ihre restlichen Essensmarken verbrauchen.

Auf der Rückfahrt merkte man, dass die vielen Eindrücke und das frühe Aufstehen erstmal verarbeitet werden mussten und so waren wir auch nicht verwundert, dass der ein oder andere die Rückfahrt verschlafen hat.



Wir als Trainer fanden dieses Turnier wirklich sehr gelungen und hatten viel Spaß mit den Jungs und wir würden jedem Kind empfehlen, wenn sich die Chance ergibt, daran teil zu nehmen. So ein Turnier macht einfach riesen Spaß.

 

Feriencamps beim Wahlscheider SV!

Senioren aktuell

Ausblick

 


Vorbereitung 2016

 

27.07.16 19:30 Uhr 2. Pokalrunde WSV I - Germania Windeck

05.08.16 19:30 Uhr WSV I - SC Vilkerath

09.08.16 19:30 Uhr WSV I - Heiligenhauser SV II

12.08.16 20:00 Uhr WSV I - SSV Kaldauen

 

Alte Herren Aktuell

Termine im Jahr 2016

         

27.02.2016          AH-Jahreshauptversammlung im "AuelerHof", Beginn: 16.30 Uhr

 

28.03.2016          Osterwanderung; FÄLLT AUS

  

02.07.2016          WSV Sommerfest Jux Turnier

 

27.08.-29.08.2016    Wahlscheider Kirmes

 

02.-04.09.2016    Alte-Herren-Jahrestour;

 

05.11 2016          Alte-Herren-Turnier im "Forum" FINDET STATT

 

Dez 2016         Weihnachtsfeier der Alten Herren

 

Wochenpläne
Wir gratulieren unseren Jubilaren im Jahr 2016

Wir gratulieren unseren

Mitgliedern 

Anja Meier,

Dirk Cremer,

Harald Wermelskirchen,

Mario Buschhüter und

Dirk Hase herzlich

zum

50. Geburtstag

und unseren Mitgliedern

Jürgen Matros

Herbert Funken

herzlich zum

70. Geburtstag

================

60  Jahre im WAHLSCHEIDER  S V

------------------------------

Rolf Lindenberg

------------------------------

50  Jahre im WAHLSCHEIDER  S V

-------------------------

Klaus-Dieter Frackenpohl

Siegfried Janzen

-------------------------

25  Jahre im WAHLSCHEIDER  S V

-------------------------

Lothar Hahn

Georg Nicolini

___________________

Euch ein Herzliches "Dankeschön" für Eure Treue zum Verein und noch viele, viele Jahre im Kreise der Fans und Freunde des Wahlscheider SV

================

Info

Der Kunstrasenplatz des Wahlscheider SV darf mit Schraubstollenschuhen nicht betreten werden.

 

Jugendkonzept
Ergebnisse Jugend
U19/1 - Frei    -:-
U19/w - Frei-:-
U17/1 -Frei-:-
U15/1 - Frei-:-
U15/w - Frei-:-
U13/1 - Frei-:-
U13/2 - Frei-:-
U11/1 - Frei-:-
U10/2 - Frei-:-
U10/1 - Frei-:-
U09/1 - Frei-:-
U08/1 - Frei-:-
U07/1 - Frei-:-

 

Sommerpause !

 

 

Kollektion WSV

Hier entlang geht es zum

Vereinsshop des WSV

beim Porzer Sportladen: